Start Allgemeines Adrealis mit Spezial-AIF am Markt

Adrealis mit Spezial-AIF am Markt

6
0

Die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) Adrealis hat den Spezial-AIF „Gallus Immobilien Wohnbau 2“ aufgelegt. Der Fonds richtet sich an professionelle und semiprofessionelle Anleger. Das geplante Kommanditkapital beträgt zehn Millionen Schweizer Franken (CHF), die Mindestbeteiligung 250.000 CHF.

Bei der Investmentgesellschaft (alternativer Investmentfonds) handelt es sich um einen geschlossenen Private-Equity-Fonds. Die Investmentgesellschaft strebt eine überdurchschnittliche Rendite mit Ausschüttungen einschließlich Kapitalrückfluss am Ende der Fondslaufzeit an.

Anlagepolitik der Investmentgesellschaft ist es, ein Portfolio an direkten Unternehmensbeteiligungen in der Schweiz aufzubauen, deren Unternehmensgegenstand das Bauträgergeschäft in der Schweiz ist, das heißt die Errichtung, die Revitalisierung und der Vertrieb von Wohnimmobilien, ohne bewilligungspflichtigen Grunderwerb in der Schweiz. Die Investmentgesellschaft darf dabei in Beteiligungen an Unternehmen investieren, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einem organisierten Markt einbezogen sind.

Die Investmentgesellschaft wird sich an der Baukubik 4 (Zielunternehmen) mit Sitz in Appenzell/Schweiz beteiligen. Der Unternehmensgegenstand der Baukubik 4 ist das Bauträgergeschäft in der Schweiz, das heißt die Errichtung, Revitalisierung und der Vertrieb von Wohnimmobilien, ohne bewilligungspflichtigen Grunderwerb in der Schweiz.

Laut WAI und Verkaufsprospekt beträgt der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss im Basisszenario circa 144,37 Prozent, bezogen auf die gezeichnete Kommanditeinlage sowie die prospektierte Fondslaufzeit. Die Investmentgesellschaft dauert bis zum 31. Dezember 2027. Die Gesellschafter können die Laufzeit einmalig oder in mehreren Schritten um maximal zwei Jahre verlängern.

Die Zeichnungsfrist für den Spezial-AIF „Gallus Immobilien Wohnbau 2“ endet plangemäß am 31. Dezember 2022, kann aber längstens um bis zu ein Jahr verlängert werden. Das geplante von Anlegern einzuwerbende Eigenkapital (Emissionsvolumen) kann im Rahmen einer Erhöhungsoption von zehn auf 15 Millionen CHF erhöht werden.

Als Verwahrstelle fungiert Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank, Frankfurt am Main. (DFPA/TH1)

Die Adrealis Service Kapitalverwaltungs-GmbH ist eine von der BaFin seit 2014 nach §§ 20,22 KAGB zugelassene Kapitalverwaltungsgesellschaft für alternative Investmentvermögen. Sie konzipiert und verwaltet alternative Investmentfonds (AIF) für Dritte. Sitz der Gesellschaft ist München.

www.adrealis-kvg.de