Start Allgemeines Erfolgreiches Closing der „Bellevue Entrepreneur Private“-Strategie

Erfolgreiches Closing der „Bellevue Entrepreneur Private“-Strategie

2
0

Der Asset Manager Bellevue hat von institutionellen Investoren und vermögenden Privatkunden teils signifikante Kapitalzusagen für ihre Beteiligungsgesellschaft „Bellevue Entrepreneur Private KmGK“ erhalten. Diese wurde nun für weitere Zeichnungen erfolgreich geschlossen.

Wie Bellevue weiter mitteilt, gelang dank der starken Investorengruppe und des etablierten Netzwerks von Bellevue innerhalb der Schweizer, aber zusehends auch in der deutschen und österreichischen KMU-Landschaft (KMU steht für kleine und mittelständische Unternehmen), ein stetiges Wachstum des proprietären Dealflows und der durchschnittlichen Investitionssumme in der Entrepreneur-Private-Strategie. Seit Beginn der Investmentperiode im zweiten Quartal 2021 sei bereits ein signifikanter Teil der zugesagten Gelder investiert worden. Im Zuge einer weiteren Beteiligung an einem in Deutschland ansässigen KMU wird die Beteiligungsgesellschaft jetzt für weitere Zeichnungen bei 63 Millionen Schweizer Franken geschlossen.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Fundraising für unseren ,Bellevue Entrepreneur Private‘. Das Fondsvolumen haben wir sorgfältig kalibriert, um die zugesagten Gelder zeitnah in ein erstklassiges Portfolio von Wachstumsbeteiligungen investieren zu können. Der Fonds ist der erste einer Reihe von Private-Equity-Strategien, die wir in den nächsten Jahren lancieren werden. Mit der KmGK bauen wir auf unser exklusives Netzwerk und unsere Stärken im KMU-Beteiligungsgeschäft auf. Die bisherige Investitionsaktivität unterstreicht die Skalierbarkeit unserer Strategie und die Qualität unseres Dealflows“, so André Rüegg, CEO der Bellevue Group.

Seit Beginn der Investitionsperiode hat das Fondsmanagement fünf sogenannte Growth-Equity-Investments in stark positionierte Schweizer KMUs aufgebaut, um deren weiteres Wachstum mit den investierten Geldern zu befeuern. Bei den Unternehmen handelt es sich um sogenannte „Hidden Champions“; Unternehmen mit klarem Wettbewerbsvorteil und kompetentem und visionärem Management. Der Investitionsschwerpunkt der „Bellevue Entrepreneur Private KmGK“ liegt auf finanziell sehr solide aufgestellten KMUs, die sich inmitten ihrer Wachstumsphase befinden. In einer strategischen Partnerschaft werden die Unternehmen dabei unterstützt, ihren bisherigen Erfolg fortzusetzen und weiter wachsen zu können.

Die „Bellevue Entrepreneur Private“-Strategie basiert auf der Expertise, der Erfahrung und dem Leistungsausweis der auf Direktbeteiligungen spezialisierten adbodmer AG, die im Jahr 2019 durch die Bellevue Group übernommen wurde und unter dem Dach von Bellevue Private Markets eingegliedert ist.

Bellevue Private Markets mit Sitz in Zug wurde gezielt ausgebaut und soll personell weiter verstärkt werden. Im Rahmen der Weiterentwicklung des Bereichs Private Markets will Bellevue das Angebotsspektrum mit neuen Strategien und Produkten erweitern und weitere Fonds mit einer höheren Anlagekapazität ausstatten. (DFPA/JF1)

Die Bellevue Group ist eine unabhängige, auf Asset Management fokussierte Schweizer Finanzgesellschaft. Gegründet 1993 beschäftigt die Bellevue Group rund 100 Mitarbeiter.

www.bellevue.ch