Start Allgemeines Finvia Family Office holt weitere Investment-Experten an Bord

Finvia Family Office holt weitere Investment-Experten an Bord

4
0

Das im Jahr 2019 gegründete mittelständische Multi Family Office Finvia bleibt auf Wachstumskurs und baut seine Kompetenzen weiter aus. Ab dem 1. August verstärkt sich der Vermögensberater nun mit drei Investment-Experten vom Vermögensverwalter HQ Asset Management.

Christian Maschner, Head of Quantitive Investment, Dr. Benjamin Moritz, Head of Quantitive Investment Research und Martin Schmitz, Senior Financial Engineer, verstärken ab sofort das Team der Finvia. Alle drei zeichnen sich laut Mitteilung durch jahrelange Expertise (unter anderem HQ AM, Sal. Oppenheim, Lingohr & Partner) in der Entwicklung und im Management quantitativer Investmentlösungen aus. Zusätzlich bringen sie weitreichende Erfahrungen mit aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Big Data sowie der strategischen Anlageberatung.

Darüber hinaus verstärkt Finvia das Team von Björn Seemann in Stuttgart, um der steigenden Nachfrage neuer Kunden nachzukommen. Otfried Hoffmann wird ab dem 1. August als Senior Family Officer das Neukundengeschäft und die Kundenbetreuung in dem Multi Family Office verstärken. Hoffmann verantwortete ehemals bei der Volksbank Böblingen als Vorstand das Privatkundengeschäft, bevor er zum Bankhaus Metzler wechselte und dort über 21 Jahre als Direktor und Leiter der Niederlassung Stuttgart agierte. (DFPA/TH1)

Die Finvia Holding GmbH ist ein in Frankfurt am Main ansässiges Multi Family Office. Das 2019 gegründete Unternehmen betreut Vermögen in Höhe von vier Milliarden Euro (Stand: Juli 2022).

www.finvia.fo