Start Allgemeines Impact-Fonds von yabeo gewinnt Helaba als Investor

Impact-Fonds von yabeo gewinnt Helaba als Investor

4
0

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hat sich am Impact-Venture-Capital-Fonds der yabeo Impact AG beteiligt. Der in 2021 aufgelegte Fonds bietet Investoren die Möglichkeit, sich in der Frühphase an jungen Unternehmen zu beteiligen, die die Themen Klimawandel, Nachhaltigkeit und soziale Auswirkungen des Handelns auf die Gesellschaft unter Einsatz innovativer Technologien und neuer Geschäftsmodelle adressieren. Hierbei orientiert sich yabeo an zehn der siebzehn Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen.

„Gesellschaftlich verantwortliches Handeln verstehen wir als unsere wesentliche unternehmerische Verpflichtung. Über eine Beteiligung an der yabeo Impact AG ergänzen wir die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Helaba durch den systematischen Aufbau eines externen Netzwerks mit innovativen Unternehmen mit Impact-Anspruch höchst sinnvoll”, kommentiert Thomas Groß, CEO der Helaba. 

Der Fokus der yabeo Impact AG hinsichtlich potenzieller Investitionsziele liegt auf gewinnorientierten Technologie-Unternehmen in den Bereichen Umwelt (unter anderem ClimateTech, CleanTech, nachhaltige Finanzen und AgricultureTech) sowie Soziales (beispielsweise Bildung und Inklusion). Zu den aktuellen Portfoliounternehmen zählen beispielsweise Wegatech (ein Anbieter von nachhaltiger Energietechnik), TAPP Water (ein Anbieter für moderne Leitungswasserfilter) und Agrando (eine Handelsplattform für die Landwirtschaft). „Wir sind überzeugt, dass die nächsten Start-ups, die die Welt verändern werden, Unternehmen mit einer nachhaltigen Ausrichtung sein werden. Institutionelle Investoren wie die Helaba haben diese Entwicklung frühzeitig erkannt. Wir freuen uns sehr, eine starke Partnerin, die vom Impact-Investing überzeugt ist, an unserer Seite zu haben“, so Christian Dietsche, Vorstand der yabeo Impact AG. (DFPA/jpw1) 

yabeo ist ein Venture-Capital-Investor mit Sitz in Pullach im Isartal. Das 2013 gegründete Unternehmen verwaltet 250 Millionen Euro Assets under Management.

www.yabeo.de 

Die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba), eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Frankfurt am Main und Erfurt, ist in den Geschäftsfeldern Sparkassenverbundbank, Förderbank und Geschäftsbank tätig. Das Unternehmen mit einer Bilanzsumme von 217 Milliarden Euro beschäftigt rund 6.200 Mitarbeiter.

www.helaba.de