Start Allgemeines Kommentar: Die Innovationswirtschaft im privaten Sektor

Kommentar: Die Innovationswirtschaft im privaten Sektor

1
0

In Anbetracht der Verschiebung von Kapital von öffentlichen zu privaten Märkten und dem Trend, dass wachstumsstarke Unternehmen länger privat bleiben, erläutert Christian Munafo von der Investmentfirma Liberty Street Advisors, wie Investoren diese dynamischen, innovativen und renditestarken US-Unternehmen in ihren aufregendsten Entwicklungsphasen nutzen können. Munafo betont, dass in den letzten zehn Jahren eine deutliche Verlagerung des Kapitals von öffentlichen zu privaten Märkten stattgefunden hat. Früher haben die meisten durch Risikokapital unterstützten Unternehmen ihre Kapitalzuwächse hauptsächlich über öffentliche Märkte mit breiter Anlegerbasis generiert. Heutzutage bleiben diese Unternehmen jedoch länger privat und werden weniger häufig übernommen oder an die Börse gebracht.

Dieser Wandel hat dazu geführt, dass viele Wachstumschancen für Anleger, die sich auf börsennotierte Unternehmen konzentrieren, nun außer Reichweite liegen. Während innovative Unternehmen auf dem privaten Markt florieren und schnell expandieren, ist die Anzahl börsennotierter Unternehmen an den US-Börsen in den letzten 25 Jahren erheblich gesunken. Dieser Rückgang ist größtenteils auf neue Vorschriften und den JOBS Act von 2012 zurückzuführen, welche die Möglichkeiten für Unternehmen zur Kapitalbeschaffung im privaten Sektor erweiterten.

Aktuell sind mehr als 75 Prozent der US-Unternehmen mit einem Umsatz von mindestens 100 Millionen US-Dollar in privatem Besitz – ein höherer Anteil als je zuvor. Es gibt etwa 15.000 spätphasige VC-finanzierte Unternehmen in den USA mit einem Gesamtwert von über einer Billion US-Dollar. Die strukturelle Illiquidität und Ineffizienz der Privatmärkte schaffen oft attraktive Einstiegsmöglichkeiten für Investoren unter normalen Marktbedingungen.

In Zeiten erhöhter Marktvolatilität und makroökonomischer Unsicherheit steigt die Verhandlungsmacht der Investoren aufgrund des Zusammenspiels von Nebenkapital und gesteigerter Liquiditätsnachfrage. Aufgrund des Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage gibt es derzeit eine Vielzahl attraktiver Chancen, die voraussichtlich auch in Zukunft bestehen bleiben werden. Munafo bezeichnet dies als außergewöhnliche Phase für Investitionen und weist darauf hin, dass verschiedene Marktsignale auf eine positive Stimmungsänderung hindeuten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here