Start Allgemeines Monega und Murphy & Spitz bauen ihre Kooperation weiter aus

Monega und Murphy & Spitz bauen ihre Kooperation weiter aus

8
0

Die Kölner Kapitalanlagegesellschaft Monega hat die Verwaltung des Murphy & Spitz Umweltfonds Deutschland von der in der Abwicklung befindlichen Heydt Invest S.A. übernommen. Damit erweitert Monega ihre Partnerschaft mit Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG und ihr Angebot an nachhaltigen Partnerfonds. Bereits seit November 2022 verwaltet Monega den Murphy&Spitz Green Bond Fund. Beide Fonds werden von Murphy&Spitz gemanagt und sind Artikel 9-Fonds gemäß SFDR. Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland wurde im Jahr 2008 aufgelegt und konzentriert sich auf den deutschsprachigen Raum. Der Mischfonds investiert ausschließlich in Unternehmen nachhaltiger Branchen wie Erneuerbare Energien, Gesundheit, umweltfreundliche Mobilität, Energieeffizienz, nachwachsende Rohstoffe, ökologisches Bauen, Naturkost, Bildung und Wasser, basierend auf strengen Nachhaltigkeitskriterien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kleinen und mittelständischen Unternehmen. „Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir mit der Übernahme des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland nun den ersten Partnerfonds auf unserer neuen Luxemburger KVG-Plattform anbieten können und unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Murphy & Spitz Green Bond Fund aus dem letzten Jahr weiter ausbauen können“, kommentierte Bernhard Fünger, Geschäftsführer von Monega. Bis Ende 2024 plant Monega, rund zehn Partnerfonds auf ihrer Luxemburger Plattform mit einem Volumen von mehreren hundert Millionen Euro anzubieten. Partnerfonds sind Publikumsfonds, die Monega in Zusammenarbeit mit ausgewählten Fondspartnern für verschiedene Kundengruppen zu spezialisierten Anlagethemen auflegt und verwaltet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here