Start Allgemeines Stuttgarter: Beitragseinnahmen 2018 auf Rekordhoch

Stuttgarter: Beitragseinnahmen 2018 auf Rekordhoch

2
0

Im Jahr 2018 weist die Stuttgarter Versicherung AG – das  Unternehmen ist in der Stuttgarter Versicherungsgruppe für den Schaden- und Unfallbereich verantwortlich –  nach den vorläufigen Kennzahlen gesamte Beitragseinnahmen von 120,1 Millionen Euro aus. Das entspricht einem Zuwachs von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit übertrifft Die Stuttgarter das letztjährige Rekordergebnis von 116,6 Millionen Euro. Die Ertragskraft des Unternehmens, die in der Schaden-Kosten-Quote zum Ausdruck kommt, bleibt mit 86,5 Prozent stabil auf Vorjahresniveau (2017: 86,4 Prozent).

Mit dem Unfallbereich erwirtschaftete der Versicherer im vergangenen Jahr 105,9 Millionen Euro. Damit wuchs die Sparte um 2,4 Prozent (2017: 103,4 Millionen Euro), der Markt hingegen im gleichen Zeitraum nur um 1,5 Prozent. Der Bereich der Krankheitskostenversicherung entwickelte sich ebenfalls positiv: Mit der zweitgrößten Sparte nach Unfall hat Die Stuttgarter Beiträge von 6,7 Millionen Euro eingenommen. Das sind 16,2 Prozent mehr als im Jahr davor.

Vorstandsvorsitzender Frank Karsten sieht die Unternehmensstrategie bestätigt: „Unser Geschäft im Schaden- und Unfallbereich hat sich sehr positiv entwickelt. Das hat mehrere Gründe. Unsere Antragsprozesse sind einfach, unsere Schadensregulierung ist schnell und unsere Service- und Produktkompetenz ist hoch.“  Karsten führt weiter aus: „Seit Jahren setzen wir für unsere Kunden auf moderne, hochwertige und passgenaue Vorsorgelösungen. Und diese Kompetenz wird vom Markt angenommen.  Das hervorragende Geschäftsergebnis ermutigt uns, den eingeschlagenen Kurs beizubehalten und unseren Weg konsequent weiterzugehen.“

Quelle: Pressemitteilung Stuttgarter

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589