Start Allgemeines Alle UCITS-Fonds von Matthews Asia werden gemäß Artikel 8 und 9 kategorisiert.

Alle UCITS-Fonds von Matthews Asia werden gemäß Artikel 8 und 9 kategorisiert.

3
0

Der Vermögensverwalter Matthews Asia hat im Rahmen der EU-Transparenzverordnung seine verbleibenden sechs UCITS-Fonds gemäß Artikel 8 kategorisiert. Diese Umstellung soll sicherstellen, dass alle UCITS-Fonds ökologische und soziale Merkmale enthalten und fördern. Insgesamt umfasst die UCITS-Palette von Matthews nun 14 Artikel 8-Fonds sowie einen Artikel 9-Fonds, den Matthews Asia Sustainable Future Fund. Die Fonds streben danach, ökologische und soziale Merkmale zu fördern, während sie sich an eine Screening-Politik orientieren, die auf Aktivitäten und Normen basiert. Gegebenenfalls arbeiten sie aktiv mit Unternehmen zusammen.

Diese Änderungen spiegeln die umfassende Expertise von Matthews Asia im Bereich nachhaltiger Investitionen in Schwellenländern, Asien und China wider. Kathlyn Collins, Leiterin für „Responsible Investment and Stewardship“ bei Matthews Asia, äußerte sich zur Einstufung der gesamten Fondspalette: „Unternehmen, die Nachhaltigkeit priorisieren, sind möglicherweise widerstandsfähiger, anpassungsfähiger und besser gerüstet für eine sich schnell verändernde globale Landschaft. Durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten können Anleger dazu beitragen, eine nachhaltigere und gerechtere Zukunft aufzubauen und gleichzeitig ihre Portfolios gegen aufkommende Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel, sozialen Fragen und Governance-Herausforderungen abzusichern.“

Cooper Abbott, Chief Executive Officer von Matthews Asia, fügte hinzu: „Die Weiterentwicklung unserer nachhaltigen Fondspalette unterstreicht unser Engagement für Anlageergebnisse sowie unser Bestreben, unseren Kunden verantwortungsvolle, innovative und zukunftsweisende Anlagelösungen anzubieten“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here