Start Allgemeines Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate meldet Veränderungen in der Holding-Geschäftsführung

Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate meldet Veränderungen in der Holding-Geschäftsführung

5
0

Zum 1. Januar 2023 wird Nico Keller zum Deputy CEO der BNP Paribas Real Estate Holding ernannt. Keller ist seit 2012 im Unternehmen beschäftigt und verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Immobiliensektor.

In seiner Zeit bei BNP Paribas Real Estate verantwortete Keller unter anderem als Co-Head Investment und Geschäftsführer den Transaktionsbereich. 2021 trat er in die Holding-Geschäftsführung ein. In seiner neuen Funktion wird er weiterhin insbesondere den strategischen Ausbau der Investment-Aktivitäten in allen Assetklassen sowie deren Verknüpfung mit den weiteren Geschäftsbereichen von BNP Paribas Real Estate vorantreiben.

Darüber hinaus wird Philipp Benseler zum 1. Januar 2023 als Chief HR, MarCom, Digital & Innovation Officer in die Geschäftsführung der BNP Paribas Real Estate Holding berufen. In seiner neuen Funktion wird er weiterhin die Bereiche Human Resources und Marketing & Communications leiten sowie zusätzlich Digitalisierungs- und Innovationsthemen im Unternehmen forcieren.

Benseler stieg 2018 als Head of Human Resources bei BNP Paribas Real Estate ein und übernahm zusätzlich die Verantwortung für Marketing & Communications sowie die Niederlassungsleitung des Transaction-Teams in Stuttgart. Zuvor war er unter anderem bei der ECE Projektmanagement in leitender Funktion tätig. (DFPA/TH1)

BNP Paribas Real Estate ist ein internationaler Immobiliendienstleister, der Leistungen in allen Phasen des Immobilienzyklus anbietet. Das Unternehmen ist in 30 Ländern präsent und eine Tochtergesellschaft des Finanzdienstleisters BNP Paribas.

www.realestate.bnpparibas.de